AGB (Tagestouren)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Fremdleistungen durch BALIFICATION.COM

VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN FÜR FREMDANGEBOTE

Die Regelungen in diesem Abschnitt gelten für alle Angebote, bei welchen BALIFICATION als Vermittler von Fremdangeboten in Erscheinung tritt.

1. Allgemeines

BALIFICATION.COM vermittelt den Kunden/Reisenden Touren über diese Internetseite für nachfolgend genannte Person und dessen Familie auch Auftragnehmer genannt.

Auftragnehmer : I Wayan Budiasa – Bali – Indonesien

Für die Leistungen der Vermittlung entstehen für den Kunden/Reisenden keinerlei Kosten. BALIFICATION.COM verfolgt mit seiner Vermittlung keine wirtschaftlichen Interessen. Die Absicht von BALIFICATION.COM liegt ausschließlich in der Unterstützung des Auftragnehmers zum Ausbau seiner Tourprogramme auf Bali.

 

2. Leistungsumfang

BALIFICATION.COM weist alle Kunden/Reisenden ausdrücklich darauf hin, dass mit der Vermittlung von Touren (durchgeführt vom Auftragnehmer) KEINE Reiseverträge nach herkömmlichen Recht zustande kommen.

Es kommt mit BALIFICATION.COM lediglich ein Vermittlungsauftrag zustande.

Daher gelten die nachfolgenden Bedingungen ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen, zu denen die vermittelten Reisen erfolgen.

Im Rahmen der angebotenen Leistungen bleibt es ausdrücklich den jeweiligen Teilnehmern/Reisenden überlassen, sich über die Bedingungen vor Ort für die Entscheidung über den Abschluss eines Tourenangebotes zu informieren, sofern diese über die von BALIFICATION.COM erhobenen und jeweils mitgeteilten Informationen hinausgehen.

 

3. Vertragsschluss, anzuwendendes Recht

Mit der erfolgten Anzahlung an BALIFICATION.COM durch den Kunden/Reisenden erklärt sich der Kunde/Reisende einverstanden, die Tour anzutreten.
Damit kommt ausdrücklich kein Vermittlungsauftrag zustande.

BALIFICATION.COM prüft die Verfügbarkeit der gewünschten Leistung, nimmt für den Kunden/Reisenden eine Reservierung beim Auftragnehmer vor und leitet die Buchung weiter.

 

4. Zahlung, Haftung

Nach Bestätigung durch den Auftragnehmer erfolgt eine schriftliche Bestätigung an den Kunden/Reisenden. Mit der Buchungsbestätigung wird der Kunde/Reisende um eine Anzahlung in Höhe von 20% der gewünschten Tourpreise gebeten. Diese ist lediglich zur wirtschaftlichen Sicherheit für den Auftragnehmer erforderlich. Die restliche Zahlung der Tourpreise erfolgt vor Ort in Bali bei dem Auftragnehmer.

Sollte die Tour wegen Krankheit oder anderweitiger Vorkommnisse und fehlende Ersatzmöglichkeit nicht zustande kommen, so wird die Anzahlung von BALIFICATION.COM an den Anzahlenden Kunden/Reisenden im vollen Umfang zurückgezahlt.

BALIFICATION.COM haftet nicht für eine ordnungsgemäße Durchführung der gebuchten und angezahlten Touren und kann auch nicht bei Unfall oder Schadeneintritt während der Tour belangt werden. Entsprechende Versicherungen sind vom Kunden/Reisenden im Vorfeld eigenständig abzuschließen und werden von BALIFICATION.COM ausdrücklich empfohlen.

 

5. Leistungs- und Preisänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt der Vermittlung sind jederzeit möglich und sind mit dem Auftragnehmer vor Ort abzusprechen.

Infolge extremer Preisanhebungen für Benzin auf Bali, sind Preisänderungen nach Rücksprache zwischen BALIFICATION.COM und dem Auftragnehmer jederzeit möglich.

 

6. Rücktritt durch den Kunden/Reisenden

Jeder Kunde/Reisende kann bis zu 14 Tage vor Reiseantritt von seiner gebuchten Tour kostenfrei zurücktreten. Die erfolgte Anzahlung wird innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung erstattet.

Im Falle eines Rücktritts nach diesem Zeitpunkt kann keine Rückzahlung der Anzahlung erfolgen.

 

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Kunde/Reisende einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, ist der Auftragnehmer nicht zur Erstattung des Reisepreises verpflichtet.

 

8. Gerichtsstand

Jede zustande kommende Vermittlung über BALIFICATION.COM führt zu einem Vertrag direkt zwischen Kunde/Reisenden und Auftragnehmer. Aus diesem Grund ist bei Streitigkeiten der Gerichtsstand des Auftragnehmers Bali/Indonesien maßgebend.

Jedwede Art von Ersatzansprüchen ist direkt an den Auftragnehmer zu stellen.